carIT

carIT

Der Technologie- und Strukturwandel der Automobilindustrie hat sich in den vergangenen Jahren enorm verändert. Befeuert durch die Branchentrends E-Mobilität, Connected Cars sowie autonomes Fahren verschwimmt die Trennlinie zwischen Unternehmens- und Produkt-IT zunehmend. Der Technologie- und Strukturwandel, den die Branche durchlebt, verändert die Corporate-IT zusehends und spiegelt sich in neuen Zuständigkeiten und Prozessen wider. Die Zielgruppen bei den Fahrzeugherstellern wachsen zusammen – Betriebssysteme, die originär von der Zielgruppe der automotiveIT entwickelt und betrieben werden, kommen in die Fahrzeuge und werden Grundlage der von der Elektrik/Elektronik entwickelten Software-Lösungen. Diese Software-Lösungen werden wiederum von der Zielgruppe vorangetrieben, die die carIT bisher angesprochen hat. Wir erweitern deshalb 2021 unsere aktuelle Berichterstattung in dem Fachmagazin automotiveIT und online zielgerichtet um den wichtigen Themenkreis der Produkt-IT und zeigen, wie Bordelektronik, In-Car-Software und Betriebssysteme in Kombination mit Plattformen und neuen Ökosystemen zum Wegbereiter für die Mobilität der Zukunft werden. Das bedeutet konkret, dass die Media-Manufaktur ab 2021 das Fachmagazin automotiveIT mit einem größeren Seitenumfang publiziert und dafür die carIT als separates Fachmagazin einstellt.