Versand

Versandbedingungen

  1. Sofern nicht anders vereinbart, beginnt ein Abonnement jeweils mit der nächsten erscheinenden Ausgabe. Bis zur ersten Auslieferung kann es je nach Bestelldatum und Zeitschrift bis zu drei Monate dauern. Kostenlose Tests beginnen ggf. rückwirkend mit der jeweils aktuell verfügbaren Ausgabe. Die Bestellungen werden in der Regel innerhalb von 2-4 Werktagen bearbeitet. Einzelhefte und Sonderausgaben werden mit Abschluss der Bestell-Bearbeitung an den Versand übergeben. Die Lieferzeit beträgt im Inland ca. eine Woche, im Ausland je nach Bestimmungsort zwischen einer und 6 bis 8 Wochen. Die Verpackung erfolgt nach fach- und handelsüblichen Gesichtspunkten. Transportweg und Transportmittel bestimmt der Verlag. Im Regelfall erfolgt der Versand über die Post. Kosten für Verpackung und Versand sind im genannten Endpreis bereits enthalten.

  2. Wenn wir Ihnen unsere Ware in einen anderen Mitgliedstaat der EU liefern und Sie uns Ihre Umsatzsteuer Ident Nummer mitteilen, können wir zu Nettopreisen fakturieren. Mit Bestätigung des Abonnements oder dessen Lieferung kommt der Abonnementvertrag zustande und werden Lieferung, Abnahme und Bezahlung für beide Vertragspartner rechtsverbindlich.

  3. Die bestellte Ware liefern wir an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Lieferbeginn ist der im Auftrag genannte Termin, sofern die Bestellung rechtzeitig (10 Tage vorher) bei dem Verlag eingegangen ist. Bei Bestellungen ohne Terminangabe gilt schnellstmögliche Lieferaufnahme. Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware an die Transportperson auf den Kunden über. Es gilt § 447 BGB. Für die Kosten der Übergabe, Abnahme und Versendung gilt § 448 BGB. Beschädigungen auf dem Transportweg sind nicht beim Verlag, sondern bei den Transportpersonen zu reklamieren und dem Verlag sodann mitzuteilen.

  4. Es gelten die jeweils gültigen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Abopreise gelten pro Bezugsjahr. Bitte beachten Sie, dass ein etwaig anfallender Onlineanteil mit 19 % MwSt. versteuert wird, was systembedingt nicht darstellbar ist, auf der Rechnung aber korrekt ausgewiesen wird.

  5.